Veranstaltungen > 5. International Next Facade Summit als Livestream

5. International Next Facade Summit als Livestream

Wie lassen sich Gebäudehüllen im internationalen Kontext effizient realisieren? Wie gelingt der Spagat zwischen Architektur, Nachhaltigkeit und konstruktiven Anforderungen? Diese und weitere Fragen stehen im Blickpunkt des 5. International Next Facade Summit am 26. April 2022 ab 16 Uhr.  

Bei der englischsprachigen Livestream Übertragung aus dem NEXT Studio von Wicona und Partnern stellen auch diesmal führende Köpfe aus renommierten Planungsbüros innovative und nachhaltige Fassaden- bzw. Architekturprojekte aus aller Welt vor.

Torben Østergaard, geschäftsführender Partner bei 3XN in Kopenhagen, berichtet über die wichtige Funktion von Design und Formgebung bei der Gestaltung von lebenswerten Umgebungen. Er veranschaulicht das an zwei von 3XN realisierten Objekten: dem Headquarter des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) in Lausanne sowie dem futuristisch- würfelförmigen Bürogebäude „Cube“ in Berlin.

Oliver Franke von HENN Architekten Berlin zeigt, wie sich Räume und Formen unter Berücksichtigung von Prozessen, Anforderungen und Unternehmenskulturen entwickeln. Dies ist in der Zalando-Zentrale (Berlin) und dem Merck Innovation Center (Darmstadt) zu sehen.

In seiner Funktion als Fassadenplaner beim international agierenden Architektur- und Ingenieurbüro Werner Sobek referiert Timo Schmidt anschließend über „Human-centered facade design“. Er erklärt, warum die ganzheitliche Planung von Fassaden so wichtig für das spätere Wohlbefinden der im Gebäude lebenden bzw. arbeitenden Menschen ist.

Zum Abschluss berichtet Simone Starnini, Head of Facade Engineering bei Sir Robert McAlpine in London, über Bau- und Fassadenprojekte in Großbritannien und beleuchtet dabei die spezielle Sichtweise des Investors.

Die Teilnahme am aktuellen International Next Facade Summit ist via YouTube kostenlos.

info/anmeldung: www.next-studio.de