GlasService_Handbuch

Das Buch

_ Seit über 30 Jahren informiert das GlasHandbuch Architekten, Planer und Glasverarbeiter umfassend und kompetent über den Werkstoff Glas und die zahlreichen Funktionsgläser. Jährlich aktualisiert hat es sich zum Standardwerk der Branche entwickelt.

> Bestellung des GlasHandbuch in gedruckter Form

Neben der gedruckten Version gibt es zwei elektronische Varianten unseres Klassikers:

PDF-Version

_ Die PDF-Version des Buches ermöglicht die Abspeicherung auf unterschiedlichen Medien – bis hin zu Tablet-PC´s und Smartphones.
Die PDF-Datei können Sie nach Registrierung downloaden. Als registrierter Nutzer informieren wir Sie, wenn ein neues GlasHandbuch verfügbar ist sowie über aktuelle Änderungen.

_ Die Registrierung erfolgt im Bereich „Registrieren“ der sich durch Klick am linken oberen Rand der Website öffnet. Nach erfolgter Registrierung bitte im gleichnamigen Bereich (ebenfalls oben Links) anmelden.

> Download des GlasHandbuch als PDF

GlasHandbuch Online

_ Das GlasHandbuch Online ist eine eigene Website, auf der alle Inhalte des GlasHandbuches im direkten Zugriff abgelegt sind. Für den Zugriff mit mobilen Endgeräten optimiert bietet es einen direkten Zugriff auf die Informationen, denn laufend aktualisiert.

> GlasHandbuch Online (www.glashandbuch.de)


Folgende wesentlichen Produktänderungen und Neuigkeiten sind in der gedruckten GlasHandbuch-Ausgabe 2019 berücksichtigt worden:

In allen Kapiteln wurden Produkte sowie technische und physikalische Daten dem aktuellen Stand angepasst.

THERMOPLUS® S1 A

THERMOPLUS® S1 A ist ein Wärmedämmglas mit einer neuen Beschichtung mit Emissionsgrad 0,01. Gegenüber der bisherigen Beschichtung wird ein deutlich erhöhter Licht- und Gesamtenergiedurchlassgrad erzielt.

Neue Sonnenschutzgläser

INFRASTOP® Q 60/25 ist ein neues herausragendes Sonnenschutzglas mit einer speziellen Beschichtung, die extrem neutral auch unter sehr flachen Betrachtungswinkeln ist. Sie ist sehr schwach reflektierend.

INFRASTOP® Grau 61/32 ist ein weiteres neues Sonnenschutzglas mit extrem geringem Lichtreflexionsgrad von weniger als 10 %.

INFRASTOP® Brillant 30/16 mit einem noch niedrigeren Gesamtenergie- durchlassgrad ersetzt den bisherigen Typ 30/17. Ergänzend gibt es eine vorspannbare Variante mit gleicher Ansicht. Beschichtbar ist auch Pilkington Optiwhite™. Eine Kombination mit Pilkington Activ™ ist ebenfalls möglich.

Zwei weitere Typen vervollständigen die vetroSol®-Reihe. Es handelt sich um die Typen neutral 70/37 und silber 40/21.

INFRAREFLECT®

Das Jalousien-Isolierglas kann bei verschiedenen Bedien-Systemen nun auch mit SZR 16 mm gefertigt werden. Bei den Scheibenzwischenräumen
16, 20 und 22 mm ist ein thermisch verbesserter Abstandhalter Standard.

INFRACLAD® in Kombination mit Pilkington Activ™

Diese Kombinationsmöglichkeit entfällt künftig.

FLACHGLASconnect® Glas zum verbesserten Mobilfunkempfang

Bei FLACHGLASconnect® wird durch Laserbearbeitung eine Struktur in der U-Wert verbessernden Beschichtung zum SZR geschaffen, die die Scheibe durchlässig für Mobilfunkwellen macht. (Kapitel 6.1.4)

MED-X® – Strahlenschutzglas

Das Glas zum Schutz gegen Röntgenstrahlung wird in Kapitel 6.1.4 beschrieben.

Imagin Ornamentglas

Die Imagin-Palette wurde überarbeitet und um Raywall 45 und 90 erweitert.

Madras®

Die aktuellen Dekore und die neue Linie Madras® Privacy Glas mit Gläsern zum Sichtschutz, und damit zum Schutz der Privatsphäre, runden die Madras®-Ornamentglaspalette ab. (Kapitel 6.3)

Korrosionsbeständiges Duschenglas

In Räumen mit hoher Luftfeuchtigkeit besteht die Gefahr, dass Wassertropfen Glasoberflächen irreparabel schädigen. Die spezielle Beschichtung von Pilkington OptiShower™ bietet Schutz vor Glaskorrosion und sorgt dafür, dass das Glas über die ganze Lebensdauer klar bleibt.

Steinverbundglas und Großkeramik

Im neuen Kapitel 7.4 werden zwei Produkte mit Naturstein-Optik beschrieben. GMVG-Stone ist ein Steinverbundglas aus Weißglas und Naturschiefer. LAMINAM® ist eine in vielen Natursteindekoren erhältliche Großkeramik, die sich wie Glas verarbeiten lässt.

vetroRailing

Die vetroRailing Glasgeländersysteme P, GW und F sind entfallen.

dormakaba

Die Kapitel 7.5.3 bis 7.5.7 wurden überarbeitet und zeigen nun die wichtigsten RaumGlas-Produkte aus dem dormakaba-Programm.

MWE-Beschläge

Die Pendeltürbandserie Agitus von MWE wurde aufgenommen.

Neue Duschsysteme

Die Varianten XL und Falten des gral-Systems BF 112 wurden aufgenommen sowie das System SF 740 Premium ergänzt. Die Serien T01 und SP der TARDIS Duschabtrennungen wurden aufgenommen.

Novelliertes Bauordnungsrecht und Normen

Kapitel 8 wurde an das novellierte Bauordnungsrecht angepasst. Außerdem wurde die Liste der Normen und Technischen Regeln aktualisiert.

Hinweis zu vetro-Marken

Bestimmte Produkte werden von einigen unserer Partner auch unter unseren registrierten Zweitmarken mit dem Präfix „vetro“ vertrieben. Die Produktübersicht gibt entsprechende Hinweise.


GlasHandbuch 2019 – ab sofort bestellbar!

Image (2)

Auch offline digital verfügbar: das GlasHandbuch als PDF-Datei