FassadenGlas > Munich Urban Colab – Zukunftsschmiede hinter transparenter Fassade

Munich Urban Colab – Zukunftsschmiede hinter transparenter Fassade

Hinter lichten Fassaden haben StartUps im kürzlich eröffneten Munich Urban Colab ihre Arbeit aufgenommen. Glas spielt in der Architektursprache des Gebäudes eine bedeutende Rolle.

Die Landeshauptstadt München und die gemeinnützige UnternehmerTUM GmbH, Europas führendes Zentrum für Gründung und Innovation, schaffen mit dem Munich Urban Colab den idealen Rahmen für die Vernetzung und Zusammenarbeit von Startups und etablierten Unternehmen über die Wissenschaft bis hin zu Talenten, Kreativen, Kunstschaffenden und Öffentlichkeit. Die helle und offene Raumstruktur des von steidle architekten entworfenen Gebäudes lädt zur Kommunikation ein und schafft beste Arbeitsvoraussetzungen.

Die Fassaden sind transparent, zugleich einfach, industriell und unverwechselbar ausgebildet. Sonnenschutz-Isoliergläser des Typs INFRASTOP® III Brillant 59/32 wurden von der FLACHGLAS Gruppe gefertigt und sorgen jetzt in den Büros für ein angenehmes Raumklima. Neutrale Ansicht, geringe Reflexion und hohe Lichtdurchlässigkeit kennzeichnen diesen Glastyp.

Lesen Sie hier die Details

https://www.flachglas-markenkreis.de/glaswissen/glasobjekte/munic-urban-colab-zukunftsschmiede-hinter-transparenter-fassade/