GlasWissen > Neue Mitglieder im Flachglas MarkenKreis

Neue Mitglieder im Flachglas MarkenKreis

Wir begrüßen mit Glas Dreisbusch und PG PROJEKT GLAS zwei neue Mitglieder im GlasNetzwerk.

Das mittelständische Unternehmen Glas Dreisbusch aus Goldbach in der Region Aschaffenburg ist mit eigener Isolierglasproduktion, Glaszuschnitt, Schleiferei und Großhandel ein zuverlässiger Partner, wenn es um Glas für Fassade und Interieur geht. Thomas Dreisbusch – bekannt als langjähriger Präsident des Bundesverband Flachglas – führt das Familienunternehmen seit 1995 in dritter Generation. Glas Dreisbusch berät, konstruiert und liefert Isolierglas, Ganzglastüren, Duschkabinen, begehbare Gläser, Glastreppen, Spiegel, Trennwände, Glasmöbel, lackierte und bedruckte Gläser, französische Balkone, Vordachsysteme aus Glas u.v.m.. Das Unternehmen ist hauptsächlich in der Region tätig, im Objektbereich aber auch bundesweit. Eine weitere Aktivität ist Glasbau, der durch das Schwesterunternehmen Glasbau Aschaffenburg GmbH & Co KG, ansässig an gleicher Adresse, betrieben wird. Das neue Mitglied verstärkt unsere Präsenz im Rhein-Main-Gebiet und Nordbayern.

www.glas-dreisbusch.de

PG PROJEKT Glas aus Talheim bei Heilbronn ist ein Glasgroßhandel, der sich neben dem Vertrieb von Standardgläsern vor allem auf Designgläser und exklusive Sondergläser spezialisiert hat: z. B. satinierte Gläser, das Gesamtsortiment der Marke Omnidecor, Farbglas, Anti-Scratchglas, vorspannbare lackierte Gläser, Hitzeschutzgläser.
Das Unternehmen betreibt je ein Lager in Nördlingen und Recklinghausen, lagert ständig weit über 1000 Kisten und liefert bundesweit und ins angrenzende Ausland. Das Unternehmen wurde 2014 von Andreas Kolak gegründet und beschäftigt inzwischen 5 Mitarbeiter. Der Umsatz ist seit Gründung auf über 5 Mio. Euro gestiegen – was sogar Grund für eine Auszeichnung der Financial Times, sowie für die mehrfache Auszeichnung von FOCUS Business als Wachstums-Champion war/ist.

www.projektglas.de