FassadenGlas > Pilkington SaniTise™ – Antimikrobielles Glas

Pilkington SaniTise™ – Antimikrobielles Glas

Pilkington SaniTise™ ist ein neues online beschichtetes Glas mit einer transparenten photokatalytischen Beschichtung, das antimikrobielle Eigenschaften und sogar Aktivität gegen umhüllte Viren bietet, wenn es UV-Strahlung ausgesetzt wird.

Das Glas verwendet eine Beschichtung auf TiO2-Basis, die im Online-Verfahren auf die Glasoberfläche aufgebracht wird. Die Aktivierung der Pilkington SaniTise™-Beschichtung erfolgt durch UV-Bestrahlung. Diese reagiert dann mit Wasserdampf in der Luft in einem photokatalytischen Prozess, der reaktive Sauerstoffspezies erzeugt, welche wiederum organische Spezies abbauen – mit antimikrobiellen Eigenschaften und Aktivität gegen umhüllte Viren auf der Glasoberfläche. Die Beschichtung auf Glas behält ihre Eigenschaften auch nach Beendigung der UV-Bestrahlung für bis zu 2 Stunden bei.

Grundsätzlich bieten sich für das Glas mit seinen antimikrobiellen Eigenschaften viele Anwendungsfelder im Außen- und Innenbereich. So sind gerade im Außenbereich Anwendungen mit viel Personenverkehr wie der Öffentliche Nahverkehr mit Bus und Bahn aber auch Wartehäuschen, Schalterbereiche und Anwendungen im Bereich Digital Signage denkbar. Im Architekturbereich denkbar sind Fassadenanwendungen in Hotels, Restaurants und Krankenhäusern, im Schiffbau die Ausstattung von Kreuzfahrschiffen. Um die Funktion von SaniTise™  zu aktivieren, reicht natürliches Tageslicht.

Bei Anwendungen im Gebäude bedarf es für die Aktivierung der SaniTise™ Oberfläche einer künstlichen UV-C Lichtquelle in Form eines UV-Desinfektionsgerätes. Nach Behandlung der beschichteten Glasoberfläche mit einem UV-Desinfektionsverfahren wird die Wirksamkeit der Desinfektion im Vergleich zur Verwendung von unbeschichtetem Glas erhöht und in einigen Fällen sogar verdoppelt. Oberflächen in Krankenhäusern, Gesundheitszentren, Schulen, Universitäten, Bibliotheken etc. sind ideale Anwendungen.

SaniTise™ bietet folgende Vorteile:

– haltbare, transparente, pyrolytische, dauerhaft mit dem Glas verbundene Beschichtung
– es kann vorgespannt, laminiert, gebogen und in Isolierglaseinheiten eingesetzt werden
– es ist kompatibel mit allen handelsüblichen Reinigungsmitteln
– in verschiedenen Substraten und Farben erhältlich
– verfügbar in Dicken von 4,6,8 und 10 mm, Größen 6.000 mm x 3.210 mm

Die Pilkington Deutschland AG hält Handhabungs- und Verarbeitungsrichtlinien für Verarbeiter bereit. Für Endkunden stehen zwei Broschüren Pilkington SaniTise  und  Pilkington SaniTise Öffentliche Verkehrsmittel zur Verfügung sowie Informationen auf der Homepage www.pilkington.de/sanitise.