home4, HafenCity Hamburg

home4: ein innovatives Wohnprodukt.

Das Hamburger Architekturbüro Bothe Richter Teherani hat mit home4 ein Wohnprodukt geschaffen, das die Zukunft des modernen Wohnens markieren soll. Hochkarätige Architektur, optimale Raumgestaltung, Wirtschaftlichkeit und Individualität der einzelnen Wohnungen sind die Merkmale dieses neuen Wohnkonzepts. Alle Wohnungen haben eines gemeinsam: sie wurden mit Sonnenschutzglas des Flachglas MarkenKreis ausgestattet.

Als Basis für das Konzept home4 dient ein Wohnungsmodul von 80 Quadratmetern, das nach Bedarf horizontal oder vertikal kombiniert oder erweitert werden kann. Die individuellen Merkmale einer Wohneinheit werden sowohl über die Größe, den Zuschnitt, die Ausrichtung und die Organisationsform als Simplex oder Duplex als auch über eingefügte 2-geschossige Lufträume generiert. Der Nutzer entscheidet nach seinen individuellen Bedürfnissen und dem ihm zur Verfügung stehenden Budget: Lieber mehr Raum? Dafür ein einfacherer Innenausbau? Basisversion oder Sondermodell? Alles ist möglich. Es entstehen verschiedene Wohneinheiten, die durch eine großzügige, der thermischen Gebäudehaut vorgelagerte Balkonstruktur in der Fassade ablesbar sind. Die Monotonie des gewöhnlichen Geschosswohnbaus wird wahrlich aufgehoben, differenzierte Fassaden entstehen.

Großzügige Verglasungen geben den Blick wahlweise frei auf die Silhouette der Speicherstadt, des Hafens oder der Skyline der Hamburger Innenstadt. Gewünscht war, dass die geschosshohe Verglasung mit großformatigen Fenstern und Terrassentüren den Übergang vom Innenraum zum privaten Außenraum fließend werden lässt. Diese Idee konnten die Architekten hervorragend mit dem Sonnenschutz-Isolierglas INFRASTOP® Brillant 66/33 umsetzen. Ein Glas, das durch seine neutrale An- und Durchsicht überzeugt und die Anforderungen an den sommerlichen Wärmeschutz bestens erfüllt. Im Winter verfügt es mit seinem Ug-Wert von 1,1W/m2K über gute wärmedämmende Eigenschaften.

 

Objekt – Daten

Bauherr/Investor:
_ Projektgemeinschaft home4, c/o DC Projekt GmbH

Architekt:
_ BRT Bothe, Richter, Teherani, Hamburg, www.brt.de

Fassadenbau:
_ Seufert-Niklaus GmbH, Bastheim, www.seufert-niklaus.de

Basisglas:
_ Pilkington Deutschland AG, Gelsenkirchen, www.pilkington.com

Isolierglas:
_ FLACHGLAS Wernberg GmbH, Wernberg-Köblitz, www.flachglas.de

Image

Geschosshohe Verglasungen mit großformatigen Fenstern und Terrassentüren sorgen für einen fließenden Übergang von innen nach außen.

Image (1)

Ein Wohnungsmodul von 80 Quadratmetern ist die Basis des Konzepts. Es kann nach Bedarf horizontal oder vertikal erweitert werden.

Image (2)

Größe, Zuschnitt, Ausrichtung und eingefügte 2-geschossige Lufträume machen aus Modulen individuellen Lebensraum.

Image (2)

Alle Wohnungen wurden mit Sonnenschutzglas des Flachglas MarkenKreis ausgestattet.